Klettern im Lauchagrund


Hotel-Frauenberger-LauchagrundMan kann zu Recht behaupten, dass der Lauchagrund das beliebteste Gebiet Thüringens ist. Zum einen bieten die Hänge rund um dieses romantische Tal mit 26 Felsen und fast 240 Wegen von 2 bis 9 – ein weites Betätigungsfeld für Kletterer aller Könnensstufen. Zum anderen ist der Grund ein beliebtes Ziel für Wanderer und Radfahrer, sind doch Inselsberg und der Rennsteig nur einen Katzensprung entfernt.

Hier finden vor allem Kletterer des 4. bis 7. Grades eine Vielzahl schöner Wege. Das rote Rhyolithgestein (Porphyr) ist überwiegend fest. Die Kletterei ist sehr abwechslungsreich. Die Bandbreite reicht von Plattenkletterei an der Angstwand über steile Routen an dem Teufelsgrat und Habichtskopf bis zu den „Zwei-Seillängen-Touren am Aschenbergstein.