Segway fahren am Rennsteig


High Tech auf den Wanderwegen im Thüringer Wald

Segway fahrenAuf den Wanderwegen rund um Tabarz bewegen sich seit einiger Zeit ungewohnte Elektromobile, welche auf den Namen Segway hören. Ein Segway ist ein besonders umweltfreundliches elektrisches High Tech Gefährt. Empfindliche Sensoren geben je Sekunde über 100 Informationen an das Lenksystem, das letztlich natürlich doch in der Hand eines Fahrers liegt. Der Fahrer des Segways muss mindestens 15 Jahre alt sein, einen Mofa-Führerschein besitzen und soll zwischen 45 und 118 Kilogramm wiegen. Je nach Gelände erreicht das High Tech Gefährt bis zu 38 Kilometer Reichweite.

Der Segway Konstruktor begleitet Sie zum Beispiel auf die 14 Kilometer lange Tour zur Ebertswiese. Dort angekommen können Sie wahlweise über Tambach-Dietharz zu Fuß nach Tabarz zurück wandern oder mit dem Guide.

Alleine durch den Thüringer Wald

Mit der Segway Drivercard können Sie problemlos auch alleine den Thüringer Wald erkunden. Um diese zu bekommen, müssen Sie lediglich einige theoretische Fragen rund um den Segway beantworten und zusätzlich die praktische Übung erfolgreich absolvieren. Dann kann es auch schon zu Ihrem einzigartigen Erlebnistag

     Umweltfreundlich: Der elektrische Antrieb begleitet Sie umweltfreundlich durch den Thüringer Wald.

     ⇒Kinderleicht: In nur wenigen Minuten erlernen Sie die Grundsätze des Segway Fahrens.

     Natur pur: Erleben Sie auf andere Weise Tabarz und seine einzigartige Umgebung.

     Spaß: Anspruchsvolles Gelände mit Steigungen und Unebenheiten garantieren für maximalen Spaß.

Kontakt: Touristinformation Tabarz
Strasse: Lauchagrundstraße 12a
Ort: 99891 Tabarz

Telefon:  036259 – 56 00