Unsere Schule – erste Gemeinschaftsschule im Kreis Gotha


Unsere Gemeinschaftsschule befindet sich in einem sanierten modernen Plattenbau, ausgestattet mit neuester moderner Technik in allen Unterrichtsräumen und im Hort (Beamer, Whiteboard, Laptops, Computerinseln, zwei Computerräume).Gemeinschaftsschule-Tabarz-1

Von Klasse 1 bis 10 sind wir als Ganztagsschule organisiert, sind Mitglied im Referenzschulnetzwerk „ganztägig Lernen“. In den unteren Klassenstufen bieten wir überwiegend die klassische Unterrichtsstruktur und nach dem Unterricht ein freiwilliges Nachmittagsprogramm. Im Schulhort mit großzügigen Betreuungsräumen werden derzeit 76 Kinder betreut. Neben der Betreuung im Frühhort ab 6.30 Uhr, der Hausaufgabenzeit und dem Späthort bis 16.30 Uhr wird auch eine Ferienbetreuung an unserer Schule organisiert. 

Ab Klasse 5 findet Blockunterricht und eine 50-minütige Lernzeit von montags bis donnerstags zur Erledigung von Übungsaufgaben (Betreuung und Hilfe durch Lehrer) statt.

Was spricht für Gemeinschaftsschule?Schule-Gesamtansicht

  • Zu frühe Selektierung nach Klasse 4 lässt Potentiale des Kindes nicht erkennen
  • Längeres gemeinsames Lernen fördert soziale Strukturen und soziales Gefüge
  • Gemeinsames Lernen bis Klasse 8, bzw. 9 &10
  • Übergang zum Gymnasium durchgängig von Klassen 4 bis 8 möglich, aber auch noch nach Klasse 10
  • Lernen im Klassenverband von Klassen 1 bis 6
  • Ab Klasse 7 integrative Differenzierung in Richtung Haupt (Ebene 1)- oder Realschulabschluss (Ebene 2), ab Schuljahr 2016/17- Gymnasialschulabschluss (Ebene 3)

Was haben wir noch zu bieten?

  • Grundschule-SpielplatzAusgewogener zeitlicher Tagesablauf; Mittagessen aus eigener Herstellung
  • Methodisch flexibler Unterricht (Freiarbeit, Projektunterricht, Partner- und Gruppenunterricht, Exkursionen, Projekt bezogene Kooperation mit Partnern…)
  • Fächer übergreifender Unterricht, Erprobung/Einsatz schulinterner Lehrpläne
  • Schülermitwirkung und Schülerverantwortung (Direktwahl Schülersprecher und Mitglieder Schulkonferenz; Arbeit in Ausschüssen)
  • Moderne Sporthalle, großer Sportplatz, Schulgarten
  • Zwei Spielplätze, großer Pausenhof mit Aktiv- und Sitzecken
  • Praktischer Unterricht (neu eingerichteter Hauswirtschaftsraum, Werkraum, zwei Räume für Technisches Werken)
  • Fördern und Fordern durch spezielle Angebote als Prinzip
  • Zwei Lehrerinnen aus dem Förderzentrum für die Betreuung im Gemeinsamen Unterricht, zwei Sozialarbeiter für die individuelle Betreuung und BeratungGrundschule-Turnhalle
  • Kleine Lerngruppen (Klassenstärken 14 bis 27 Schüler, 260 Schüler insgesamt)
  • Gelebte erfolgreiche Inklusion seit 25 Jahren- Kooperationsvertrag zur Beschulung von Heimkindern(Thüringer Bildungsministerium, Schulamt Westthüringen, Schulverwaltungsamt Kreis Gotha, Jugendamt Gotha, Sunshinehouse gGmbH, TGS)
  • Erziehung zur gesunden Lebensweise-Aktivprojekte, Kampf um den Titel „Kneipp-Schule“

(Aktivwandertage, Klassenfahrten, Projekte Kl.1 bis 10, Hochbeete Kräuteranbau, Barfußpfad im Schulgarten, entstehen eines Tretbeckens)

  • Erfolgreiche Teilnahme am bundesweiten Projekt „denkmal aktiv“ und an Sportwettkämpfen des Kreises, besonders im Grundschulbereich

Kooperationspartner:

Auszeichnungen:

  • Schule mit Herz
  • SOS Schule ohne Stress

Internationale Kontakte:

  • Einmal im Jahr (November) Gastlehrer aus aller Welt an unserer Schule
  • Teilnahme am Projekt der Bosch Stiftung „Deutsch-Indisches-Klassenzimmer“
  • Start digitales Projekt zu Partnern in Indonesien

Schulleitung:

  • Schulleiterin: Frau Sabine Geißler
  • Stellv. Schulleiterin: Frau Eva Herzog
  • Koordinator Grundschule: Herr Stefan Koch

Anschrift:

Staatliche Gemeinschaftsschule „Am Inselsberg“

Karl-Marx-Straße 19

99891 Bad Tabarz

Tel: 036259- 62330

Fax: 036259- 62340

E-Mail: sekretariat@rs-tabarz.de (bis Ende Oktober)

             sekretatriat@tgs-tabarz.de  (neu)